Schule mit Ganztagsangeboten

 

 

 

 

 

 

 NEUERUNGEN!!!

  • Pädagogische Frühbetreuung von 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr

Für Kinder, die ab 7.00 Uhr eine Betreuung benötigen, bieten wir eine kostenpflichtige pädagogische Frühbetreuung an.

 

  • Offene Ganztagsangebote von 12.15 Uhr bis 14.30 Uhr

Dieses kostenlose Angebot der Schloss-Schule wird durch pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter unseres Kooperationspartners AWO Kreisverband Lahn-Dill e.V. und durch das Kollegium der Schule montags bis freitags ab 12.15 Uhr (je nach Unterrichtsende) bis 14.30 Uhr gestaltet. In dieser Zeit werden Ihre Kinder betreut und haben die Möglichkeit, an einem kostenpflichtigen Mittagessen teilzunehmen.

 

  • Hausaufgaben können unter pädagogischer Betreuung erledigt sowie AG-Angebote der Schule besucht werden.

Die Anmeldung für die offenen Ganztagsangebote ist immer verbindlich für ein Schulhalbjahr.

 

  • Mittagessen um 12.30 Uhr oder um 13.15 Uhr, je nach Stundenplan

Das Essen kostet 3,50 €. Es besteht für zuschussberechtigte Eltern die Möglichkeit eine Beihilfe im Rahmen des Bildungspakets bei der Agentur für Arbeit zu beantragen.

Ein heimischer Catering-Service (Zertifikat) liefert das Essen an. Personal der AWO gibt das Essen für die Familientische aus. Die Kinder helfen beim Auf- und Abtragen des Geschirrs mit.

Das Geld für das Mittagessen wird Mitte des Monats über Banklastschriftverfahren durch die AWO von Ihrem Konto eingezogen.

 

  • Erweiterte Betreuung:

Mo. - Fr. 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr werden die Kinder kostenpflichtig durch die Mitarbeiterinnen der AWO betreut.

 

Kostenpflichtige Betreuung:

 

Paket 1:

7:00 Uhr bis 15:00 Uhr, wochentäglich - auch in den Ferien - zu 35,00 EUR monatlich

 

Paket 2:

7:00 Uhr bis 17:00 Uhr, wochentäglich - auch in den Ferien - zu 100,00 EUR monatlich


Es können auch einzelne Tage oder regelmäßige Einzeltage gebucht werden. Eine ausführliche Handreichung zur Konzeption und den allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten sie vor Ort in der Betreuung oder beim Kooperationspartner: www.awo-lahn-dill.de.

 

Für freiwillige Ganztagsangebote können das neue Leseschloss mit Gruppentischen und Sitzecke genutzt werden, sowie die Pausenhalle mit Stellwänden an den Säulen, das Lernatelier mit Whiteboard, Laptop-Station, Lernmaterialien, die Spielothek und der neue Bewegungsraum.

 

Für die Verpflegung werden Schulküche (Mensaraum I), das alte Leseschloss (Mensaraum II) sowie die Pausenhalle (Gesundes Frühstück, Selbstversorger) genutzt.

Die Hausaufgaben werden in kleineren Gruppen in den Klassenräumen betreut.

  • Mit der Hausaufgabenbetreuung ist nicht gewährleistet, dass die Hausaufgaben vollständig und richtig sind.
  • Für die Kinder gibt es nach Schulschluss einen festen Ablauf: Mittagessen, Hausaufgaben, Pause/Spielzeit mit verschiedenen Angeboten.
  • Es gibt feste Zeiten zum nach Hause gehen: Direkt nach Unterrichtsschluss 12.15/13.00 Uhr oder um 14.30 Uhr. Um die Kinder während dieser Zeit nicht in ihrem Ablauf zu stören, ist es ganz wichtig, dass die Kinder bis 14.30 Uhr verbindlich im Ganztagsangebot verbleiben.
  • Falls die Eltern Ihr Kind dennoch einmal früher abholen müssen, ist dies natürlich persönlich im Betreuungsraum möglich.
  • Kinder, die um 12.15 Uhr Schulschluss haben und in der 6. Stunde (bis 13 Uhr) betreut werden, können in dieser Zeit nur noch Hausaufgaben ohne Betreuung in der Pausenhalle machen.